Die Kinder Seite

Malvorlagen zum Ausdrucken
Die Kinderseite mit vielen kostenlosen Ausmalbildern für Jung und Alt!
 
Die Kinder Seite - Vorlagen Irrgärten für Kleinkinder

» Irrgärten für Jung und Alt «

Aufgepasst! Hier gibt es 'was zu entdecken! Begebe dich mit uns auf eine interessante und spannende Reise durch die Irrgärten! Doch pass auf, dass du dich nicht verirrst! Versuch auf dem richtigen Weg zu bleiben, sonst findest du vielleicht nicht mehr heraus! Wie richtige Schatzsucher suchen wir uns unseren Weg zu einem Schatz, unserem Ziel.


Irrgärten Bahnfahrt                 Irrgärten Elefant


Irrgärten Fischbild                 Irrgärten Herzogschloss


Irrgärten Krakenkampf                 Irrgärten Meerschweinschen


Irrgärten Storchenflug                 Irrgärten Wattenmeer

Anzeigen


Irrgärten Malvorlagen und der Regentag ist gerettet!

Schatzsuche auf dem Papier - an verregneten Tagen genau das Richtige für Ihr Kind! Irrgarten-Rätsel sind wie Schatzsuchen! Man startet an einem Punkt und muss dem Weg zum Ziel finden. Wenn man sich verirrt, muss der richtige Weg wieder gefunden werden. Für Kinder sind Irrgärten eine hervorragende Möglichkeit, sich in Logik, Koordination und Geduld zu üben. Hier können sie sich nicht "kreativ austoben", da die Lösung schon vorgegeben ist. Irrgärten sollen eine ruhige Beschäftigung für Kinder sein. Durch verschiedene Schwierigkeitsgrade wird die Konzentration Ihres Kindes gesteigert. Es ist daher jedoch auch wichtig, dass Sie Ihr Kind nicht überfordern, sonst verliert es den Spaß an diesen Rätseln.

Irrgärten können den Kindern bei ihrer persönlichen Entfaltung helfen, da durch das lösen der Rätsel Selbstbewusstsein aufgebaut wird. Ebenso steigert sich die Frustrationstoleranz der Kinder, da durch das "verirren" ein kleiner Dämpfer gegeben wird. Kinder werden auf diese Weise unterrichtet, sich von leichten Frustrationen nicht unterkriegen zu lassen und sie lernen, sich selbst zu motivieren. Es kann natürlich sein, dass Ihr Kind trotz seines Alters ein Rätsel nicht schafft. Dann geben Sie ihm ein leichteres. Es soll ja nicht den Spaß am Rätseln verlieren. Motivieren Sie Ihr Kind, weiter zu üben! Vielleicht probieren Sie sogar selbst einmal einen unserer Irrgärten.